Schülerwohnheim des Landkreises Wunsiedel im Fichtelgebirge

Wohnheim für Auszubildende während der Berufsschule und Überbetrieblichen Fortbildung (ÜLU)

Herzlich willkommen auf den Seiten des Schülerwohnheimes des Landkreises Wunsiedel im Fichtelgebirge!

 

Aktuelle Information zum Corona- Virus:

 

Wichtige Informationen zum Verhalten und zum Umgang mit dem Corona- Virus finden Sie hier


WICHTIG:


Seit Sonntag, den 06.09.2020 gilt im gesamten Gebäude eine Maskenpflicht.

Diese Maskenpflicht gilt ebenfalls auch in der Berufsschule und im Fortbildungszentrum.

Ausnahmen sind dem aktuellen Hygiene- und Abstandskonzept zu entnehmen.


Achtung! Wichtige Information für die Anreise am Sonntag mit Bahn und Bus:

Am Sonntag fährt kein Linienbus mehr von Marktredwitz nach Wunsiedel. Es kann aber ein Anruf- Bus geordert werden, der schon

spätestens am Samstag vorher bis 12:00 Uhr

gebucht werden muss!

Die Abfahrtszeiten sind: 16:00 Uhr, 18:00 Uhr, 21:05Uhr und 22:20 Uhr.

Zielhaltestelle in Wunsiedel ist "Wunsiedel Jugendherberge"

Die Rufnummer lautet: 09232 / 80700

Nähere Informationen des Landkreises Wunsiedel dazu gibt es  Hier




Update 17.06.2021

Ab dem 20.06.2021 werden die Berufsschulklasse BST11b, ETE10, XTG10 sowie die Kurse der Überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU) Demitz- Thumitz 1, WUN1 und Freiburg 3 bei uns zu Gast sein.

Die Anreise ist am 20.06.2021 ab 17:00 Uhr Möglich.

Die Teilnehmer der ÜLU werden gebeten, die Anmeldeunterlagen ausgefüllt und unterschrieben mitzubringen. (siehe Formulare)

Zur ersten Anreise sind notwendig:

  • Anmeldung
  • Datenerfassungsblatt

Hier noch einige wichtige Hinweise:

Es ist sehr empfehlenswert, bereits am Samstag oder Sonntag vor der Abreise zuhause einen Corona- Test machen zu lassen. Dies erspart Euch die eventuell zwingende wieder- Heimreise bei einem positiven Test in Wunsiedel.

Die für den Schulbesuch in Wunsiedel notwendigen Schnelltests werden in Kooperation mit der Berufsschule  bereits am Sonntagabend im Schülerwohnheim durchgeführt. (außer Ihr reist bereits mit einem aktuellen (am Montag max. 48h-PCR, 24h- Schnelltest alt)  negativen, ofiziellen negativen Testergebnis an (kein selbst durchgeführter Schnelltest!), seid 2-fach geimpft oder offiziell "genesen" (mit entsprechenden Nachweisen))

Ebenso wird mit dem zweiten notwendigen Test verfahren: diesen machen wir am Mittwochabend im Schülerwohnheim

(Für Montagsanreiser oder Schüler*innen, die nicht im Schülerwohnheim untergebracht sind, werden die Tests individuell in der Schule durchgeführt)


Bei einem positiven Schnelltest müssen der betroffene Schüler und enge Kontaktpersonen nach Hause fahren (vorsorgliche Selbstisolation) und sich am Heimatort einem PCR- Test unterziehen.

Die Unterbringung findet im Schülerwohnheim grundsätzlich in Zweibettzimmern statt.

Bitte denkt an eine ausreichende Anzahl von FFP2 Schutzmasken zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und zum Besuch von Geschäften (in Bayern Pflicht!). Im Schülerwohnheim sind medizinische "leichte" Masken vorgeschrieben!


Zur Unterbringung im Schülerwohnheim gibt es ein Hygienekonzept, welches hier einzusehen ist.


 

Wegen eingeschränkter Bürozeiten ist eine telefonische Kontaktaufnahme nicht jederzeit möglich.

Sie können sich aber gerne über das Kontaktformular oder direkt per Email an uns wenden.   



Vorgehensweisen bei Erkrankungen können HIER eingesehen werden

Weitere Infos zur Corona Strategie in Bayern Finden Sie Hier